FILM und LITERATUR EMPFEHLUNGEN

 

 

FILM:

 

In eine fremde Welt/ Into the Arms of Strangers

Produktion Deborah Oppenheimer ,dt./engl., Spieldauer: 113 Minuten, OSCAR Gewinner 2000

 

My Knees were jumping. Remembering the Kindertransports, Docurama, 2000

Melisssa Hacker

 

Vielleicht habe ich Glück gehabt, Dokumentarfilm, 2002

Käthe Kratz

 

Vienna´s lost daughters, Dokumentarfilm, Polyfim Video, 2007

Mirjam Unger

 

Der Jude mit dem Hakenkreuz, Dokumentarfilm, WDR Köln 2007

Matthias Haentjes (mit Lorenz Beckhardt)

 

 

LITERATUR

 

Mark Jonathan Harris & Deborah Oppenheimer & Jerry Hofer:

Kindertransport in eine fremde Welt Goldmann, München 2000 ISBN 3-442-15138-4

 

Rebekka Göpfert:

Der Jüdische Kindertransport von Deutschland nach England 1938/39.

Geschichte und Erinnerung Campus, Frankfurt 1999 ISBN 3-593-36201-5

 

Wolfgang Benz (Hrsg.):

Die Kindertransporte 1938/39 : Rettung und Integration,
mit Beiträgen von Ilse Aichinger, Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag 2003, (Fischer ; 15745, Reihe Die Zeit des Nationalsozialismus), ISBN 3-596-15745-5.

 

Anna Wexberg-Kubesch:

Vergiss nie, dass du ein jüdisches Kind bist. Der Kindertransport nach England 1938/39, Wien 2012, Mandelbaum Verlag ISBN 978-3-85476-410-6

 

Michele M. Gold
Memoriest hat won´t go away
A tribute tot he children of the Kindertransport, Los Angeles 2014